KALENDER

<<  Dezember 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     2
  5  6  7  810
12131415161718
19202122232425
262728293031 

HAUPTSPONSOREN

BESUCHERZÄHLER

Besucher heute64
Diesen Monat218
Gesamt124580

jbc vcounter
Startseite
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10
09./10.12.2016 PDF Drucken E-Mail

weihnachtsmarkt

Besuchen Sie uns auf dem Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr ist unsere Handballabteilung zusammen mit der Schwimmabteilung des SSV Meschede am 9. und 10. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in der Mescheder Innenstadt präsent. Auf der "Ruhrstraße" erwartet Sie ein kleines Hüttendorf bestückt mit kulinarischen Köstlichkeiten zur gemütlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Mit duftendem Glühwein, leckeren Waffeln, Apfelpunsch, guter Stimmung und vielen netten Leuten freuen wir uns auf Ihren Besuch.


 
02.12.2016 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV Meschede erwartet die SG Iserlohn-Sümmern

SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern (Sonntag, 16:30 Uhr - Sporthalle Dünnefeld, Meschede)

Der Tabellensiebte SSV Meschede will nach der 29:37-Niederlage in Letmathe gegen den Drittletzten SG Iserlohn-Sümmern zurück in die Erfolgsspur. Die Spielgemeinschaft aus Iserlohn ist seit zwei Punktspielen unbesiegt.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
26./27.11.2016 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

Durchwachsener Spieltag am 1. Advent für SSV-Jugend

männl. A-Jugend: SSV Meschede - JSG Bösperde-Halingen 17:26 (6:9)

Der A-Jugend standen nur acht Spieler zur Verfügung. Mitte der zweiten Halbzeit schied zusätzlich Luca Heutger verletzungsbedingt aus. Gegen die mit vollem Kader angetretene JSG Bösperde-Halingen fielen die Tore in der zweiten Halbzeit. Nach einem 6:9 zur Pause hieß es am Ende 17:26.

SSV: Jonas Liese (TW); Luca Heutger, Phillip Kovar, Hendrik Kühn, Felix Reifer, Lukas Remmel, Raffael Samol, Jasper Wiltfang.

männl. B-Jugend: SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern 19:19 (10:10)

Die B-Jugend bleibt weiterhin ungeschlagen Tabellenführer, gab gegen die SG Iserlohn-Sümmern aber einen Punkt ab. Die Mannschaft lag fast die gesamte Partie in Rückstand, zeigte aber Moral und konnte das letzte Tor zum 19:19 erzielen.

SSV: Eric Salvey (TW); Tim Eckert, Luca Heutger, Lukas Holtewert, Jannis Imöhl, Maximilian Kanefke, Lukas Remmel, Gabriel Soares Pinto, Simon Ungermann, Felix Westdickenberg, Marvin Dias.

männl. C-Jugend: SSV Meschede - SG Ruhrtal 19:23 (11:11)

Im Derby gegen die SG Ruhrtal konnten die Mescheder ihren Vorsprung kurz vor Ende der ersten Halbzeit nicht halten und gerieten Mitte der zweiten Halbzeit mit vier Toren in Rückstand. Am Ende konnten die Gäste das Spiel mit 19:23 für sich entscheiden.

SSV: Janne Malik (TW); Yannick Santos (6/1), Robin Bause (6), Julius Ewers, Leo Termühlen (1), Silas Wischer (1), Marcel Ermlich, Marian Knoppik (4), Jannis Esser (1).

männl. D-Jugend: SSV Meschede - TV Neheim 10:9 (5:5)

In einem über die gesamte Zeit ausgeglichenen Spiel setzten sich die Gastgeber in den letzten Sekunden durch. Basis für den Erfolg war letztendlich die starke Deckung. Im Angriff wurden noch zu viele einfache Fehler gemacht. Doch am Ende waren Spieler und Zuschauer sehr zufrieden.

SSV: Malik Ertin (TW); Lars Werthmann, Maximilian Kaiser (2), Linus Kerprich (2), Colin Heupel, David Dias, Caspar Steden (6/2), Orestis Schmidt.

männl. E-Jugend: SSV Meschede - SG Ruhrtal 8:14 (7:5)

Die E-Jugend führte gegen die SG Ruhrtal mit 7:5 zur Halbzeit, verlor aber zu Beginn der zweiten Halbzeit völlig den Faden und erzielte nur noch ein Tor. Das Spiel ging mit 8:14 verloren.

SSV: Tim Wahle (TW); Niklas Esser (3), Julian Gödde (1), Jost Goesmann, Niklas Guth, Levi Kerprich (1), Florian Löhr, Daniel Mackenbrock (2), Linus Reimann (1), Trim Prebreza.


 
26.11.2016 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Siegesserie der SSV-Herren gestoppt

Letmather TV II - SSV Meschede 37:29 (17:13)

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage musste sich der SSV Meschede, der kurzfristig auf Stephan Thiele und Oscar Santos verzichten musste, wieder geschlagen geben. "Wir haben insgesamt zuviele Tempogegenstöße zugelassen und waren auch im Torabschluss zu unkonzentriert", berichtete SSV-Coach Michael Thiele.

SSV: H. Holterhöfer, Kleine; Kortmann, M. Holterhöfer, Klotz, Schwonzen, S. Herrgoߟ, StrackeŸ, S. Nagel, H. Nagel, Häger, Potthöfer.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
25.11.2016 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV Meschede will Erfolgsserie weiter ausbauen

Letmather TV II - SSV Meschede (Samstag, 15:45 Uhr - Humpfert-Sporthalle, Iserlohn-Letmathe)

Der Tabellensechste SSV Meschede ist seit drei Spielen unbesiegt und will diesen Trend beim Letmather TV II (Platz zehn) fortsetzen. "Wenn die Jungs weiter den Spaß wie zuletzt zeigen, dann ist ein Sieg möglich. Es wird aber nicht einfach, da Letmathe gegen die Top-Mannschaften der Liga gut gespielt hat", sagt SSV-Coach Michael Thiele. Marius Klauke fällt bei den Kreisstädtern weiter aus.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
19./20.11.2016 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

B-Jugend ungeschlagen an der Tabellenspitze

männl. A-Jugend: SSV Meschede - TV Lössel 25:16 (12:9)

Nach der Derbyniederlage in Warstein unter der Woche präsentierte sich die A-Jugend des SSV Meschede gut erholt und konnte im Spiel gegen die junge Mannschaft des TV Lössel einen weiteren Sieg einfahren. Zu Beginn führten die Gäste mit 2:3, was die Mescheder aber nicht entmutigte. Nach einem 12:9 zur Halbzeit erzielte die Mannschaft von Klaus Sommerfeld, Mitte der zweiten Halbzeit, sechs Tore in Folge und führte mit 23:13. Damit war das Spiel entschieden, am Ende hieß es 25:16 für Meschede.

SSV: Jonas Liese (TW); Tim Eckert, Luca Heutger, Phillip Kovar, Noah Knoppik, Hendrik Kühn, Felix Reifer, Lukas Remmel, Raffael Samol, Jasper Wiltfang.

männl. B-Jugend: SSV Meschede - JSG Bösperde-Halingen 27:26 (15:14)

Die B-Jugend des SSV Meschede bleibt weiter ungeschlagen. Gegen die JSG Bösperde-Halingen war es eine ausgeglichene Partie. Mitte der ersten Halbzeit konnte Meschede zwischenzeitlich einen Drei-Tore-Vorsprung herausarbeiten, der zur Halbzeit auf ein Tor schmolz. Gegen Ende des Spiels gingen die Gäste zweimal, zuletzt mit 25:26, in Führung. Die letzten zwei Tore erzielten die Kreisstädter und konnten damit das Spiel für sich entscheiden.

SSV: Eric Salvey (TW); Mathias Busch, Tim Eckert, Luca Heutger, Lukas Holtewert, Jannis Imöhl, Maximilian Kanefke, Lukas Remmel, Gabriel Soares Pinto, Simon Ungermann, Felix Westdickenberg.

männl. C-Jugend: SSV Meschede - Letmather TV II 22:25 (11:12)

Am Samstag empfing der SSV Meschede ersatzgeschwächt die Reserve des Letmather TV zum Heimspiel in der Dünnefeldhalle. Neben Silas Wischer, Jannis Esser, Robin Salvey und Leo Termühlen fehlten krankheitsbedingt zusätzlich Noah Busch, Damian Heupel sowie Christopher Geldmacher. Ein freudiges Wiedersehen gab es mit dem ehemaligen Mannschaftskollegen Frederik Steppeler, auch wenn er mit 12 Toren fast im Alleingang für den Sieg der Gäste verantwortlich war. Die erste Halbzeit gestaltetet sich ausgeglichen. Im Abwehrverhalten gelang es den Gästen nicht, den Rückraum der Gastgeber in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus verpassten die Gastgeber durch zahlreiche Fehlwürfe und überhastete Angriffssituationen sich einen Vorsprung zu erkämpfen. Spielentscheidend war letztendlich eine Fünf-Tore-Serie der Letmather in der zweiten Halbzeit (15:16 auf 15:21). Dieser Rückstand konnte auf drei Tore verkürzt werden (19:22), jedoch ließen sich die Gäste den Auswärtserfolg nicht mehr nehmen. Das nächste Spiel bestreiten die Mescheder am kommenden Sonntag gegen die SG Ruhrtal.

SSV: Janne Malik (TW); Yannick Santos (9/2), Leon Kotthoff, Robin Bause (6), Julius Ewers, Maurice Steiner, Marcel Ermlich (3), Marian Knoppik (4).

männl. D-Jugend: SSV Meschede - HTV Sundwig-Westig III 5:2 (13:10)

In einem torarmen Spiel erreichte die D-Jugend des SSV Meschede von Trainer Norbert Heupel und Jannis Imöhl gegen die dritte Mannschaft des HTV Sundwig-Westig einen weiteren Heimsieg. Zur Halbzeit stand es nur 5:2. Mitte der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften im Angriff sicherer und Sundwig-Westig kam bis auf zwei Tore an die Führung des SSV heran. Gegen Ende des Spiels konnte Meschede seine Führung halten und auf drei Tore ausbauen.

SSV: Malik Ertin (TW); Lars Werthmann, Maximilian Kaiser, Linus Kerprich, Colin Heupel, David Dias, Caspar Steden, Okan Sadi, Orestis Schmidt.


 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 1 von 6