KALENDER

<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

HAUPTSPONSOREN

BESUCHERZÄHLER

Besucher heute41
Diesen Monat3381
Gesamt152419

jbc vcounter
Startseite
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10
31.05.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

B-Jugend ohne Punktverlust in der Sommerrunde

männl. B-Jugend: SSV Meschede - TV Neheim 31:14 (17:8)

Am vergangenen Mittwoch war die B-Jugend des TV Neheim zum Nachholspiel in Meschede. Im direkten Duell um den ersten Tabellenplatz in der Sommerrunde 2017 der Handball-Kreisklasse, konnten sich die Mescheder deutlich durchsetzen. Der Gastgeber erwischte den besseren Start und lag nach acht Minuten bereits mit 6:3 vorne. Nach dieser ersten Führung schlichen sich dann aber einige Nachlässigkeiten in das Spiel des SSV, die Neheimer konnten den Ausgleich beim Spielstand von 6:6 herstellen und waren damit wieder in der Partie. Im Anschluss gelang es den Kreisstädtern sich deutlich abzusetzen. Mit einem beruhigenden 17:8 aus Sicht des SSV ging es dann schließlich in die Pause. In der zweiten Halbzeit dominierten die Mescheder das Spiel und bauten ihren Vorsprung, bei nur sechs Gegentreffern, kontinuierlich aus. Mit drei sicheren Siegen gegen die SG Iserlohn-Sümmern (27:16), die HSG Hohenlimburg (26:18) und den TV Neheim (31:14) belegten die Mescheder den deutlichen Klassenunterschied und freuen sich auf die neue Herausforderung "Kreisliga" in der kommenden Saison.

SSV: Janne Malik; Noah Busch (5), Marcel Ermlich (13), Robin Bause (4), Leon Kotthoff, Jannis Esser, Silas Wischer (3), Carl Wilbrand, Maurice Steiner, Leo Termühlen (2), Viktor Kovalyk, Damian Heupel, Marian Knoppik (4).


 
28.05.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

Gelungene Turnierteilnahme der E- und D-Jugend

Die E-Jugend des SSV Meschede hat sich beim zweiten Sommerturnier in Lössel einen hervorragenden zweiten Platz erkämpft. Nach einem klaren Auftaktsieg gegen den Gastgeber aus Lössel erreichte die Mannschaft von Jannis Imöhl und Burkhard Heutger gegen das starke Team aus Bösperde-Halingen ein 6:6. Auch die beiden weiteren Spiele gegen die HSG Schwerte-Westhofen II und den TV Arnsberg II konnten die Mescheder, bei denen Lennard Kaulmann-Winkler und Leon Belousov ihren ersten Einsatz hatten, für sich entscheiden. Nur das Spiel gegen den späteren Turniersieger TV Arnsberg I ging knapp mit 3:5 verloren. Dank der besseren Tordifferenz reichte es dann für den zweiten Platz. Zum Team gehörten: Tim Wahle (TW), Carl Auras, Leon Belousov, Julian Gödde, Lennard Kaulmann-Winkler, Levi Kerprich, Florian Löhr, Jacob Steden.

Die D-Jugend konnte in Iserlohn-Letmathe den TV Neheim mit 3:2 und die Spielgemeinschaft Menden Sauerland "Wölfe" mit 8:7 bezwingen. Gegen die HVE Villigst-Ergste und den Letmather TV mussten sich die Mescheder mit 1:6 beziehungsweise mit 5:7 geschlagen geben. Am Ende belegte der SSV Meschede den dritten Platz.

Das letzte Turnier findet für die E- und D-Jugend am 11. Juni im heimischen Dünnefeld statt.


 
21.05.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

Erfolgreicher Spieltag für SSV-Jugend

männl. A-Jugend: SSV Meschede - TV Wickede 26:15 (10:7)

männl. B-Jugend: SSV Meschede - HSG Hohenlimburg 26:18 (15:8)

Die B-Jugend konnte am Sonntag den zweiten Sieg in der laufenden Sommerrunde 2017 gegen die HSG Hohenlimburg einfahren. Durch den Ausfall der etatmäßigen Rückraumspieler, musste sowohl im Angriff als auch in der Abwehr umgestellt werden. Trotz einiger Schwierigkeiten in der Anfangsphase bestimmten die Gastgeber das Spiel und lagen zur Halbzeit bereits mit 15:8 vorne. In der zweiten Spielhälfte konnte der Vorsprung noch weiter ausgebaut werden. Das letzte Spiel der Sommerrunde bestreiten die Mescheder am 31. Mai gegen den TV Neheim.

SSV: Janne Malik; Noah Busch (7), Marcel Ermlich (6), Robin Bause (8), Leon Kotthoff, Jannis Esser (2), Julius Ewers (1), Carl Wilbrand (2), Maurice Steiner.


 
13.05.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV Meschede hält Partie lange Zeit offen

SSV Meschede - TV Westfalia Halingen II 30:33 (15:17)

Nach zuvor drei Heimsiegen in Folge musste sich der SSV Meschede daheim wieder geschlagen geben. Gegen den Tabellenzweiten TV Westfalia Halingen II führten die Kreisstädter nach dem Seitenwechsel zeitweise mit zwei Toren. „Am Ende hat sich aber die Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit der Gäste durchgesetzt. Es war trotz der Niederlage ein guter Saisonausklang, da meine Mannschaft kämpferisch überzeugt hat“, bilanzierte SSV-Coach Michael Thiele.

SSV: H. Holterhöfer, Kleine; M. Holterhöfer, Kortmann, Kovar, Herrgoß, Rickert, Klotz, O. Santos, S. Nagel, Schwonzen, Klauke, H. Nagel, S. Thiele.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
12.05.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV-Herren wollen Heimspielbilanz wahren

SSV Meschede - TV Westfalia Halingen II (Sonntag, 18:30 Uhr - Sporthalle Dünnefeld, Meschede)

Gegen den Tabellenzweiten TV Westfalia Halingen will der SSV Meschede (Platz neun) seine zuletzt gute Bilanz wahren. Die Kreisstädter verloren von den vergangenen vier Partien nur eine und feierten zuletzt drei Heimsiege in Folge.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
30.04.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Thiele bleibt Trainer des SSV Meschede

SSV Meschede - HTV Sundwig-Westig II 26:20 (11:10)

Michael Thiele wird auch in der kommenden Saison den SSV Meschede trainieren. Gegen der ersatzgeschwächten HTV Sundwig-Westig II feierten die Kreisstädter den dritten Heimsieg in Folge. Neben einem starken Torwart Heiko Holterhöfer glänzten die Kreisstädter mit einem starken Tempospiel. SSV-Coach Michael Thiele: "Zudem haben die Jungs eine super Einstellung gezeigt."

SSV: H. Holterhöfer, Liese; M. Holterhöfer (9), Kortmann (7), Kovar, Herrgoß, Rickert (1), S. Nagel (1), Kleine (2), Klauke (3), H. Nagel (2), S. Thiele (1), Simhardt.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 14