KALENDER

<<  Mai 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

HAUPTSPONSOREN

BESUCHERZÄHLER

Besucher heute337
Diesen Monat5205
Gesamt316083

jbc vcounter
Startseite
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10
07.10.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

C-Jugend mit erstem Saisonerfolg gegen die SG Iserlohn-Sümmern

männl. B-Jugend: SSV Meschede - HV Sundern 26:8 (9:5)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebten Spieler, Trainer und Zuschauer beim Heimspiel der SSV-B-Jugend gegen den HV Sundern. Die Gastgeber starteten mit Abstimmungsproblemen in der Abwehr und überhasteten Aktionen im Angriff. Elf Fehlwürfe und sieben technische Fehler sorgten in den ersten 15. Spielminuten für eine 4:5-Führung der Sunderaner. Nach einem Timeout platzte beim SSV der Knoten und die Mannschaft zeigte eine der besten Spiele dieser Saison. Mit einer 5-Tore-Serie konterten die Mescheder und gingen mit einer 9:5-Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit zogen die Kreisstädter mit 13:1 Toren auf 22:6 (40. Minute) davon. In dieser Phase ragte Robin Bause mit 7 Treffern (insgesamt 9 Tore) sowie der fast unüberwindbare Janne Malik im SSV-Gehäuse heraus und führten gemeinsam mit Noah Busch (8 Tore) und Carl Wilbrand (7 Tore) das Team zum Sieg und zum dritten Tabellenplatz.

männl. C-Jugend: SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern II 28:16 (16:5)

SSV: Malik Ertin; Lars Werthmann (1), Colin Heupel (4), Linus Kerprich (1), Caspar Steden (8), Maximilian Kaiser (12), Linus Reimann, Calvin Fabritz (1), David Dias (1).


 
05.10.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Tabellenfünfter DJK SG Bösperde zu Gast in der Dünnefeldhalle

SSV Meschede - DJK SG Bösperde II (Sonntag 16:30 Uhr - Sporthalle Dünnefeld, Meschede)

In der Kreisliga Iserlohn-Arnsberg erwartet Schlusslicht SSV Meschede (0:6 Punkte) am Sonntag 7. Oktober um 16:30 Uhr den Tabellenfünften DJK SG Bösperde II.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
30.09.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

B-Jugend: Schwaches Spiel, glücklicher Sieg

männl. B-Jugend: SG Iserlohn-Sümmern - SSV Meschede 23:25 (13:13)

So schwer hatten sich die SSV-Handballer die Aufgabe bei der Spielgemeinschaft Iserlohn-Sümmern nicht vorgestellt. Am Ende reichte es zwar zu einem 25:23-Erfolg, den SSV-Trainer Oscar Santos aber selbst als sehr glücklich einschätzte. Glücklich für Meschede, bitter für den Gastgeber, der über die gesamte Spielzeit gleichwertig war. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (13:13) übernahm Iserlohn-Sümmern nach einer Drei-Tore-Serie (17:14) in der 32. Spielminute das Kommando. Jedoch konnten die Gäste durch Tore von Noah Busch in der 36. Spielminute wieder den alten Spielstand herstellen (19:19). In der Endphase wurden auf beiden Seiten 100%-Torchancen nicht genutzt, so dass es zwei Minuten vor Abpfiff (23:23) nochmal richtig spannend wurde. Zum Schluss sorgten die Treffer von Carl Wilbrand und Robin Bause für ein glücklichen Auswärtssieg. "Wir haben uns das Leben selbst schwer und Fehler für drei Spiele gemacht", so Santos. Am kommenden Sonntag (14:30 Uhr) ist der HV Sundern zu Gast in der Dünnefeldhalle.

männl. D-Jugend: HTV Hemer II - SSV Meschede 12:9 (5:2)


 
29.09.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV-Herren bleiben weiterhin sieglos

TV Westfalia Halingen II - SSV Meschede 37:21 (19:9)

Das weiter sieglose Schlusslicht aus Meschede konnte nur bis zum 5:8 mithalten.

SSV: Kleine, H. Holterhöfer; Schwonzen, H. Nagel (1), M. Holterhöfer (9/2), Heutger (2), Bachen (1), Eckert (1), Kortmann (6/2), Herrgoß (1).

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
28.09.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Meschede steht vor hoher Hürde

TV Westfalia Halingen II - SSV Meschede (Samstag 17:15 Uhr - Mehrzweckhalle, Menden-Halingen)

Schlusslicht SSV Meschede (2 Spiele, 2 Niederlagen) ist beim Tabellenzweiten krasser Außenseiter.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
23.09.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

SSV Meschede kassiert im zweiten Spiel die zweite Niederlage

SSV Meschede - Letmather TV II 22:30 (11:16)

Im zweiten Saisonspiel musste der SSV Meschede die zweite Niederlage hinnehmen. Von Beginn an lief die Mannschaft aus der Kreisstadt einem Rückstand hinterher.

SSV: Kleine, H. Holterhöfer; Schwonzen (1), M. Holterhöfer (7/3), Heutger (2), O. Santos, Bachen (1), Kovar, Potthöfer, Eckert (4), Kortmann (6), Wiltfang, S. Herrgoß (1), S. Nagel.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 4 von 5