KALENDER

<<  Mai 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

HAUPTSPONSOREN

Startseite
08.12.2018 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

Glanzloser Sieg gegen Tabellenschlusslicht aus Hohenlimburg

männl. B-Jugend: SSV Meschede - HSG Hohenlimburg 34:17 (16:9)

Am Ende war es dann doch noch ein standesgemäßes Ergebnis. Mit 34:17 haben die Mescheder das Kreisliga-Spiel am Samstagabend gewonnen und erneut ein Sieg eingefahren. Doch werden diese 50 Minuten sicherlich keinen Ehrenplatz in der SSV-Vereinsgeschichte bekommen, denn vor allem in der ersten Halbzeit war die Partie gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus Hohenlimburg eine zähe Angelegenheit.

Mit einer offensiv ausgerichteten Deckung wollte der SSV die HSG gleich von Beginn an unter Druck setzen, doch diese Rechnung ging nicht so richtig auf. Immer wieder kamen die Gäste zu einfach herausgespielten Toren. Die Mescheder verzettelten sich hingegen im Angriff in Einzelaktionen und wenn Angriffskombinationen zu Torchancen führten, wurden diese leichtfertig vergeben. So wunderte es trotz der aktuellen Tabellensituation nicht, dass das Spiel bis zur 15. Minute ausgeglichen verlief. Erst nach einem Team-Timeout in der 17. Spielminute machten es die Kreisstädter den Gästen zunehmend schwerer. Nachdem im eigenen Angriff nun die Chancen besser genutzt wurden, unter anderem durch wichtige Tore von Noah Busch und Robin Bause, standen die Signale dann doch bald auf Sieg. Kein schön herausgespielter Sieg, aber in der zweiten Hälfte doch ein Erfolg der Einstellung und Teammoral.

Mit dem siebten Sieg in Folge beendet der SSV Meschede die Hinserie und belegt aktuell den ersten Tabellenplatz.