07.10.2018 Drucken

trenner_jugend

C-Jugend mit erstem Saisonerfolg gegen die SG Iserlohn-Sümmern

männl. B-Jugend: SSV Meschede - HV Sundern 26:8 (9:5)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebten Spieler, Trainer und Zuschauer beim Heimspiel der SSV-B-Jugend gegen den HV Sundern. Die Gastgeber starteten mit Abstimmungsproblemen in der Abwehr und überhasteten Aktionen im Angriff. Elf Fehlwürfe und sieben technische Fehler sorgten in den ersten 15. Spielminuten für eine 4:5-Führung der Sunderaner. Nach einem Timeout platzte beim SSV der Knoten und die Mannschaft zeigte eine der besten Spiele dieser Saison. Mit einer 5-Tore-Serie konterten die Mescheder und gingen mit einer 9:5-Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit zogen die Kreisstädter mit 13:1 Toren auf 22:6 (40. Minute) davon. In dieser Phase ragte Robin Bause mit 7 Treffern (insgesamt 9 Tore) sowie der fast unüberwindbare Janne Malik im SSV-Gehäuse heraus und führten gemeinsam mit Noah Busch (8 Tore) und Carl Wilbrand (7 Tore) das Team zum Sieg und zum dritten Tabellenplatz.

männl. C-Jugend: SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern II 28:16 (16:5)

SSV: Malik Ertin; Lars Werthmann (1), Colin Heupel (4), Linus Kerprich (1), Caspar Steden (8), Maximilian Kaiser (12), Linus Reimann, Calvin Fabritz (1), David Dias (1).